Обзор сайта
Сделать пожертвование
Наш партнер: интернет магазин tatet.ua

Вернуться   Форум г. Припять > Припять и Зона отчуждения: общественные проекты и инициативы > Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl
Регистрация Справка Пользователи Календарь Поиск Сообщения за день Все разделы прочитаны

Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl Das ist die deutschsprachige Ausgabe des Forum ueber Pripjat. Hier finden Sie Informationen rund um das Disaster von Tschernobyl. Tauschen Sie sich aus und nehmen Sie an unserer Comunuty teil.

Ответ
 
Опции темы Поиск в этой теме
Старый 09.03.2012, 16:43   #201
NoHopeNoFear
Участник
 
Аватар для NoHopeNoFear
 
Регистрация: 07.01.2011
Сообщений: 43
Включить репутацию: 249
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
Wie Kranz bereits sagte: Die gleichen Werte wie bei uns in Tschernobyl, mit der kleinen Ausnahme - die Menschen leben dort ganz normal weiter...
hat er irgendwo etwas online gestellt bezьglich der werte?
NoHopeNoFear вне форума   Ответить с цитированием
Старый 09.03.2012, 16:47   #202
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Цитата Сообщение от NoHopeNoFear:
hat er irgendwo etwas online gestellt bezьglich der werte?
In den bis jetzt 4 übesrsetzten Teilen sind doch genug Angaben oder?
In nächsten Teilen wo ich noch dran bin geht es wesentlich heisser zur Sache..
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 09.03.2012, 16:50   #203
NoHopeNoFear
Участник
 
Аватар для NoHopeNoFear
 
Регистрация: 07.01.2011
Сообщений: 43
Включить репутацию: 249
По умолчанию

hab die texte bisher nur ьberflogen aber meine nicht dass dort von deutlich hцheren werten die rede war.

wenn ich mich recht errinere waren es auf der hauptstraЯe in pripyat bei der evakuierung im schnitt ca. 8 r/h. meine von solchen werten bisher nichts gelesen zu haben.
NoHopeNoFear вне форума   Ответить с цитированием
Старый 09.03.2012, 17:00   #204
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Цитата Сообщение от NoHopeNoFear:
hab die texte bisher nur ьberflogen aber meine nicht dass dort von deutlich hцheren werten die rede war.

wenn ich mich recht errinere waren es auf der hauptstraЯe in pripyat bei der evakuierung im schnitt ca. 8 r/h. meine von solchen werten bisher nichts gelesen zu haben.
Ok. Hier muss man ein paar Sachen klarstellen.
Pripjat liegt 3,5 km vom Block 4 - dagegen war das Team nicht innerhalb der 20 km Sperrzone um das Fukushima-Daiichi AKW.

Die hohen Levels in Pripjat in den ersten Tagen nach dem GAU hat vor allem Jod131 zustande kommen lassen.
Halbwertzeit - 8 Tage. Zum Zeitpunkt des Aufenthaltes waren bereits mehrere Monate vergangen.
Die größte Belastung der japanischen Bevölkerung wird auf Jod zurückzuführen sein.

Am AKW sind mehrere 100 mSv/h keine Seltenheit - ein paar Nullen verschieben und schon hat man die alten guten Röntgens

Ganz grob gesagt - der meiste Dreck bei Tschernobyl wurde durch die Luft getragen, Japaner hatten schon immer eine besonders innige Beziehung zum Meer...
__________________

Последний раз редактировалось som3e, 09.03.2012 в 17:14.
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 09.03.2012, 19:14   #205
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

In dem Film "Japan - Die Karte der Gefahren" (Link auf der vorigen Seite) werden doch auch ausserhalb der 20km Zone Wert von 300 mikroSv/h gemessen. Menschen werden aus Orten mit einer Strahlung von 40mikroSV/h in Ortschaften mit 80 mikroSV/h evakuiert, da kann man irgendwie nur den Kopf schьtteln. Ich habe irgendwie das Gefьhl, die Japaner sind noch weitaus mehr ьberfordert mit der Situation als die CCCP damals.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 09.03.2012, 19:30   #206
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
In dem Film "Japan - Die Karte der Gefahren" (Link auf der vorigen Seite) werden doch auch ausserhalb der 20km Zone Wert von 300 mikroSv/h gemessen. Menschen werden aus Orten mit einer Strahlung von 40mikroSV/h in Ortschaften mit 80 mikroSV/h evakuiert, da kann man irgendwie nur den Kopf schьtteln. Ich habe irgendwie das Gefьhl, die Japaner sind noch weitaus mehr ьberfordert mit der Situation als die CCCP damals.
Das Gefühl täuscht dich keineswegs. Die Sowjets hatten schon lange die Büchse drauf. Die Arbeiten die dort damals bisdahin stattgefunden haben, kann man mit den in Japan nicht vergleichen. Ok, es ist eine ganz andere Zeit, Situation, Mentalität usw usw, am besten man zieht gar keine Vergleiche.., aber mir kommt das Ganze echt armselig vor. Dabei lassen die Medien die Japaner in Vergleich zu Tschernobyl grösstenteils in Ruhe..
Ich denke mal es gibt deutlich mehr Menschen die daran interessiert sind die Sache so klein wie möglich zu halten, als die, die nach der Wahrheit im Dunkeln tappen. Ich kann mir auch vorstellen, das viele nach Fukushima abgehärtet sind - Tschernobyl haben wir überlebt, dann überleben wir das auch. Und beim dritten Mal juckt es gar keinen mehr..
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 10.03.2012, 01:12   #207
gonzo77
Участник
 
Аватар для gonzo77
 
Регистрация: 21.03.2011
Возраст: 39
Сообщений: 52
Включить репутацию: 244
По умолчанию

jep genau darauf geht ja auch die arte doku drauf ein.
und vergleichen kann man es wirklich nicht die sowjets haben aus ihrem militдr pool das personal geschцpft, ich denke nicht das dieses vorgehen heut zu tage noch machbar wдre.
gonzo77 вне форума   Ответить с цитированием
Старый 11.03.2012, 02:30   #208
Sarkophag Archiv&Forschung
Участник
 
Аватар для Sarkophag Archiv&Forschung
 
Регистрация: 12.06.2011
Возраст: 36
Сообщений: 54
Включить репутацию: 235
По умолчанию

Цитата Сообщение от furt:
Es scheint man hat aus Tschernobyl nichts gelernt ,auch jetzt wird gelogen das die Balken sich biegen.Jeder am Fernseher sieht die Katastrophe. Die Verantwortlichen versuchen alles runter zu spielen und halten wichtige Informationen inne.
Furt du hast RECHT !

Heute vor einem Jahr ist es passiert in Fukushima Reaktorblцcke explodiert,wann die Menschheit es je kapiert ?
Gedanken hatte ich mir darьber gemacht und diesen Song vollbracht:
Doch selbst nach 25 Jahren als es in Chernobyl geschah der Mensch nimmt es immer noch nicht wahr !!
http://www.youtube.com/user/Kaius24klang
Sarkophag Archiv&Forschung вне форума   Ответить с цитированием
Старый 12.03.2012, 01:20   #209
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 53
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2271
По умолчанию

Цитата Сообщение от tritium:
btw.

meine cousine arbeitet in der deutschen botschaft in osaka.
ihre eltern besuchen sie bald und sie bringen mir einen gefrierbeutel "material" mit.

hat jemand mit empfindlichen messgerдt interesse, ein bisschen dreck nach eventueller kontamination zu untersuchen?
Ich kann mal versuchen, einen Zeitschlitz im Gamma-Spektrometer
zu bekommen. Ist nicht leicht, weil dort extrem schwache Proben gemessen
werden und es oft lange (Stunden bis Tage) braucht, bis die Peaks belastbar
herausgewachsen sind...
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 12.03.2012, 12:10   #210
tritium
Участник
 
 
Регистрация: 15.12.2011
Возраст: 31
Сообщений: 85
Включить репутацию: 224
По умолчанию

das wäre genial! bei uns an der uni haben wir leider keines.
tritium вне форума   Ответить с цитированием
Старый 12.03.2012, 23:48   #211
gonzo77
Участник
 
Аватар для gonzo77
 
Регистрация: 21.03.2011
Возраст: 39
Сообщений: 52
Включить репутацию: 244
По умолчанию

noch ein heise artikel.
http://www.heise.de/tr/artikel/Japan...e-1467070.html
gonzo77 вне форума   Ответить с цитированием
Старый 22.03.2012, 21:11   #212
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Zeitungsartikel vom 24. Juni 1986.

Irgendwann trifft es jeden..
Изображения
Тип файла: jpg Seite-0175.jpg (714.2 Кб, 13 просмотров)
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 28.03.2012, 21:10   #213
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Und erneut heisst es (wieder einmal) "Nur noch 60 Zentimeter Wasser in Reaktor 2"

"Beunruhigende Mitteilung des japanischen AKW-Betreibers Tepco: In Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima befinden sich nur noch 60 Zentimeter Kьhlwasser - deutlich weniger als bislang angenommen. Arbeiter melden auЯerdem neue Lecks, aus denen verstrahltes Kьhlwasser austritt..."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...824161,00.html
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 28.03.2012, 21:24   #214
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Und erneut heisst es (wieder einmal) "Nur noch 60 Zentimeter Wasser in Reaktor 2"

"Beunruhigende Mitteilung des japanischen AKW-Betreibers Tepco: In Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima befinden sich nur noch 60 Zentimeter Kьhlwasser - deutlich weniger als bislang angenommen. Arbeiter melden auЯerdem neue Lecks, aus denen verstrahltes Kьhlwasser austritt..."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...824161,00.html
Erst "cold shutdown", jetzt doch wieder "warm up"... whats next??
10 Sv/h, wahrscheinlich ham die endlich ein Gerät was bis 10 zeigen kann...
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 28.03.2012, 21:43   #215
StalkZ
Участник
 
Аватар для StalkZ
 
Регистрация: 23.04.2010
Адрес: Gьtersloh, Germany
Возраст: 28
Сообщений: 59
Включить репутацию: 278
По умолчанию

"Die Regierung ging davon aus das noch 10 Meter Wasser im Reaktor standen". Was soll das denn? Die haben absolut keine Kontrolle ьber die Reaktoren, und fangen an sich alles schцn zu schдtzen.

Ich bin gespannt wann das Ganze in sachen Reaktoren einen Abschluss findet.
__________________
StalkZ вне форума   Ответить с цитированием
Старый 24.05.2012, 22:29   #216
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию Kaum Kranke durch Fukushima

Die Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima vor über einem Jahr hat ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Doch auf die Gesundheit der Bewohner in der Region hatte der Unfall kaum Auswirkungen. Bislang wurden keine Todesfälle registriert. Und auch Langzeitfolgen scheinen gering.



http://www.n-tv.de/politik/Kaum-Kran...le6345726.html
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 02.06.2012, 11:58   #217
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Hmmm naja, ich weiss ja nicht. Irgendwie mag ich nicht so daran glauben.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 02.06.2012, 19:05   #218
tritium
Участник
 
 
Регистрация: 15.12.2011
Возраст: 31
Сообщений: 85
Включить репутацию: 224
По умолчанию

im gegensatz zu tschernobyl, sind die menschen, die von einer akuten strahlendosis betroffen gewesen wären, aufgrund der flutwelle aus dem gebiet geflüchtet.

ich vermute mal, dass es damit zusammenhängen könnte.

ausserdem wird über akute verstrahlung gerne geschwiegen
tritium вне форума   Ответить с цитированием
Ответ


Опции темы Поиск в этой теме
Поиск в этой теме:

Расширенный поиск

Ваши права в разделе
Вы не можете создавать темы
Вы не можете отвечать на сообщения
Вы не можете прикреплять файлы
Вы не можете редактировать сообщения

BB коды Вкл.
Смайлы Вкл.
[IMG] код Вкл.
HTML код Выкл.
Быстрый переход


Часовой пояс GMT +3, время: 05:28.


© 2004—2011 МОО "Центр "Припять.ком". Все права защищены. | Обратная связь | Разработано Initial.
При использовании информации в письменном или электронном виде, ссылка на www.pripyat.com обязательна.
Наши друзья: ремонт ноутбуков Topix 



Рейтинг@Mail.ru

Музей киевского метро