Обзор сайта
Сделать пожертвование
Наш партнер: интернет магазин tatet.ua

Вернуться   Форум г. Припять > Припять и Зона отчуждения: общественные проекты и инициативы > Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl
Регистрация Справка Пользователи Календарь Поиск Сообщения за день Все разделы прочитаны

Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl Das ist die deutschsprachige Ausgabe des Forum ueber Pripjat. Hier finden Sie Informationen rund um das Disaster von Tschernobyl. Tauschen Sie sich aus und nehmen Sie an unserer Comunuty teil.

Ответ
 
Опции темы Поиск в этой теме
Старый 09.11.2009, 03:02   #121
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
Ein Dokumentarkurzfilm über Pripjat und die Sperrzone .Aufnahmen aus der Geisterstadt und Umgebung kommentiert von in der Sperrzone lebenden Menschen und einem sog. Liquidator.

Frankreich 2006
26 min
format: Divx
Russisch,Ukrainisch
Englische Untertitel
Schöner Film! Die idee den einen Dialog aus dem Stalker Film mit ein zu bauen, fand ich auch ganz interessant.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 22.11.2009, 22:18   #122
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
Важно

Beim Herunterladen von upload.pripyat.com
kann es zu Problemen kommen , wenn non-ASCII-Zeichen im Dateinamen
sind. Der Server konvertiert scheinbar nach Unicode und erwartet
dann auch eine entsprechende URL .

Um ein File runterzuladen ,muss man nach der Code-Eingabe
nicht Enter sondern mit der Maus auf das "Скачать Файл" druecken .
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 07.12.2009, 22:01   #123
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Heute haben sie Pripyat und das Gelände vor dem AKW bei Galileo auf Pro7 als gefährligsten Ort der Welt vorgestellt. Auf Platz 2 war Death Valley in den USA und auf Platz 3 irgendso ne Schmale Abfahrtsstrasse in den Bergen von (ich glaube) Südamerika.

Wie zu erwarten, was dieser Beitrag mal wieder sehr unbrauchbar. ^^
Wie man es von den Privaten TV Sendern nicht anders erwartet, wird diese Sendun´g heute um 21:55 wiederholt.

Wer es sich ansehen mag und vom vielen Kopfschütteln keinen Drehwurm bekommt, der kann ja mal reinschalten.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 31.12.2009, 10:37   #124
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию Trügerisches Paradies - Ein Dorf am Rande Europas

Trügerisches Paradies
Was wäre, wenn es auf der Welt keine Menschen mehr gäbe, wenn diese Spezies plötzlich völlig von der Bildfläche verschwände? Wie würde die Natur darauf reagieren? Die Antworten auf diese Fragen lassen sich in einem entlegenen Winkel Europas finden. Denn dort gibt es ein Dorf, das von den Menschen aufgegeben und ganz der Natur überlassen wurde. In den einst belebten Häusern blieben nur die Haustiere zurück. Doch das Dorf, das auf den ersten Blick so idyllisch wirkt, birgt ein furchtbares Geheimnis.
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 02.01.2010, 08:24   #125
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Nett gemacht. Normalerweise gucke ich selten solche Tierdokus, aber die war ganz interessant. Jedoch würde ich den Beitrag eher unter "Unterhaltung" einordnen.

Ich frag mich bei solchen Tierdokus immer, ob die "Story" die dort erzählt wird wirklich so geschehen ist, oder ob das ganze einfach nur passend und spannend zusammen geschnitten wurde. Aber am Ende des Films wird das Geheimnis ja gelüftet.

Aber auch interessant... Die Strahlung scheint Hauptsächlich ein Problem der Menschen zu sein. Die Natur scheint damit recht gut Klar zu kommen. Interessant wie solch ein, für die Menschheit, katastrophales Ereignis, der Natur ein solch grosses effektiv vor uns Menschen geschütztes Gebiet einbringt.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 02.01.2010, 14:15   #126
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Der Streifen ist ursprünglich unter dem Namen "Life in the Dead Zone" enweder für oder von Discovery Channel produziert worden (zumindest wude es dort zuerst ausgestrahlt) und in englisch bzw.russisch hier schon länger bekannt.
So ist die Doku schon ordentlich gemacht, vorallem ohne viel, ich nenne es mal
"Sensationsquatsch"...Bis auf die Bären.. also im ukrainischen Teil der Zone sind soweit ich weiss noch keine gesichtet worden . Im weissrussischen Teil soll wohl irgendwo irgendwas von irgendwem gesehen worden sein .

Habs eben nocheinmal durchgeguckt.
Die Bilder des Kontrollpunktes in Babtschin deuten darauf hin, dass das Dorf sich in dem weissrussischen Teil der Zone befindet - dem so genannten "radiologisch - ökologischen Naturschutzpark".
Изображения
Тип файла: jpg vlcsnap-45128.jpg (31.8 Кб, 32 просмотров)
Тип файла: jpg vlcsnap-45174.jpg (33.7 Кб, 28 просмотров)
Тип файла: jpg vlcsnap-45193.jpg (41.6 Кб, 36 просмотров)
__________________

Последний раз редактировалось som3e, 02.01.2010 в 15:00.
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 17.02.2010, 05:04   #127
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Habe gerade auf dieser Seite ( http://pripyat.de/medien/film.htm ) hier 2 Filme entdeckt, die ich vermutlich noch nicht kenne.

1. Tschernobyl
Die geheimen russischen Originalaufnahmen vom April 1986
Regie: Rollan Sergijenko

und

2. Raspad
Ein Öko-Thriller

Originalaufnahmen, eingebettet in eine fiktive Geschichte, dokumentieren schonungslos die Ereignisse während und nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht eines Journalisten, der versucht, im Dickicht der Lügen und Verharmlosungen die Wahrheit zu finden.

Kennt die beiden Filme hier jemand?
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 17.02.2010, 18:58   #128
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Habe gerade auf dieser Seite ( http://pripyat.de/medien/film.htm ) hier 2 Filme entdeckt, die ich vermutlich noch nicht kenne.

1. Tschernobyl
Die geheimen russischen Originalaufnahmen vom April 1986
Regie: Rollan Sergijenko

und

2. Raspad
Ein Öko-Thriller

Kennt die beiden Filme hier jemand?
Ja.
1.Tschernobyl.Die Schwelle - haben wir hier.

2. Raspad (Der Zerfall) haben wir auch ,( im russ.sprachigen Forum)
jedoch nur auf russisch.


an der deutschen Fassung wären wir sehr interesiert...
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 17.02.2010, 19:44   #129
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Aah gut THX. Dann habe ich den ersten ja schon. Der zweite würde mich auch interessieren. Nur auf russisch kann ich damit nichts anfangen.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 06.03.2010, 16:19   #130
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию Tschernobyl - das fatale Experiment

"Tschernobyl - Das fatale Experiment"

Die Strahlung war 150 mal stärker als beim Einschlag der ersten Atombombe in Hiroshima: am 26. April 1986 explodierte ein Reaktor des ukrainischen Kernkraftwerks Tschernobyl und löste eine globale Umweltkatastrophe aus. Die Ursache für den Super-GAU war ein schlampig geführtes Experiment. Der Film ´Tschernobyl - Das fatale Experiment´ zeigt, wie es dazu kam und warum die verheerenden Folgen heute noch zu spüren sind.
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 27.04.2010, 22:31   #131
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию Beitraege anlaesslich des 26.4.2010

Unter

http://dw-world-od.streamfarm.net/Ev...u/011763C3.mp3

findet sich ein Radio-Beitrag teilweise zweifelhafter Qualitaet:
Die Zone ist 90 km (waren wohl mal Meilen) von Kiev entfernt,
die Tour dorthin kostet 7,5 Euro (hier wurden vielleicht die im englischen
Teil des Forums frueher angekuendigten Touren zu einem Preis von 70 $
als 70 Grivna interpretiert), und andere kleine Fehlerchen.

Gerade eben kam auf der spanischen Version von RT ein halbstuendiger(!)
Beitrag. Ich denke, dass er auch fuer Zuseher, die nicht des Spanischen
maechtig sind, interessant ist. Es werden u. A. Bilder von Slavutitsch
gezeigt und planca hier aus dem Forum bei einem Rundgang in Pripjat ;-)
Ich habe leider kein englisches Pendant gefunden...
@som3e, soll ich den aufbereiten und Dir wieder zukommen lassen?
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 27.04.2010, 22:32   #132
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию ARD:TTT (Titel, Thesen,Temperamente)

Kleiner Beitrag über den weissrussischen Teil der Zone und Dr.Igor Byshnjov, ein weissrusischer Biologe der seit Jahren im statlichen radioaktiv-ökologischen Naturschutzgebiet in Polessje forscht.
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 08.05.2010, 00:20   #133
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию Der erste Tag

Der Erste Tag (Spielfilm)


Das erste Alarmsignal könnte noch eine Fehlmeldung sein. Doch bald verdichten sich die Hinweise: Ein tschechisches Kernkraftwerk nahe der österreichischen Grenze erlebt einen Störfall von bislang ungesehenem Ausmaß...
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 11.05.2010, 22:44   #134
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

THX für den DL. Hab ihn mir zwar schon herunter geladen, bin aber noch nicht dazu gekommen ihn an zu gucken.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 13.05.2010, 23:50   #135
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Schöner Film. Gut gemacht, realistisch und nicht übertrieben.
Der Soundtrack gefällt mir sehr.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 21.05.2010, 05:00   #136
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 392
По умолчанию

Nächsten Dienstag 20:15 Uhr auf arte:

"Tschernobyl - Die Natur kehrt zurück
24 Jahre nach der Katastrophe von Tschernobyl scheint die Natur in die Sperrzone zurückgekehrt zu sein. Dabei ist die Radioaktivität in Tschernobyl stellenweise mehrere Tausend Mal höher als die natürliche Strahlung. Für Menschen ist der Zutritt immer noch streng verboten, nur manche Tiere leben hier völlig unbeeinträchtigt durch die Strahlung. In der Dokumentation "Tschernobyl - Die Natur kehrt zurück" versuchen Wissenschaftler, die oft widersprüchlichen Forschungsergebnisse zu erklären.


Für Wissenschaftler ist die Gegend um Tschernobyl, diese auf so tragische Weise entstandene Sperrzone um den ehemaligen Reaktor, ein Forschungslabor unter freiem Himmel. Auf dem riesigen Gelände beobachten Zoologen und Radioökologen äußerst überraschende Strategien der Ökosysteme: Trotz der, wie es heißt, "schwach dosierten", aber dennoch ständig vorhandenen Radioaktivität, haben Flora und Fauna erneut Besitz von Tschernobyl ergriffen.
Für Wissenschaftler wie Sergei Gaschak vom Internationalen Labor für Radioökologie gibt diese Gegend viele Rätsel auf. Warum werden in der Sperrzone in kaum 100 Meter voneinander entfernten Wäldern und Feldern so unterschiedliche Strahlungswerte gemessen? Warum könnte man Kirschen aus Tschernobyl relativ bedenkenlos verzehren, nicht aber die Kirschkerne? Wieso wird eine Maus, die in einem stark verstrahlten Wald lebt, selbst radioaktiv, ohne dabei gesundheitlichen Schaden zu nehmen? Und wie ist die Resistenz der Przewalskipferde zu erklären? Diese vom Aussterben bedrohte Wildpferdrasse wurde 1998 versuchsweise in Tschernobyl angesiedelt.
Die Dreharbeiten zur Dokumentation erstreckten sich über ein Jahr. Gefilmt wurde innerhalb der Sperrzone, an jenen aufwühlenden Orten, an denen menschliches Leben 1986 so plötzlich und brutal ausgelöscht wurde. Wissenschaftler, die seit Jahren immer wieder nach Tschernobyl kommen und das Gelände wie ihre Westentasche kennen, erläutern die oft sehr widersprüchlichen Forschungsergebnisse, die ihnen so manches Rätsel aufgeben.


ARTE F © Camera Lucida/Luc Riolon Dienstag, 25. Mai 2010 um 20.15 Uhr
Wiederholungen:
27.05.2010 um 10:40
Tschernobyl - Die Natur kehrt zurück
(Frankreich, 2010, 90mn)
ARTE F
Regie: Luc Riolon"


http://www.arte.tv/de/woche/244,broa...year=2010.html



Lief der nicht schonmal? Oder ist das die Sendung, die hier in einem anderen Threat schonmal angesprochen wurde?
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 21.05.2010, 22:12   #137
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:


Lief der nicht schonmal? Oder ist das die Sendung, die hier in einem anderen Threat schonmal angesprochen wurde?
Ist wohl die Erstaustrahlung..
Irgendwo hatten wir das Thema schonmal. Wer´s nicht schaft im TV anzuschauen, wird hier eine Möglichkeit zum DL haben.
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 14.06.2010, 12:34   #138
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Habe gerade auf dieser Seite ( http://pripyat.de/medien/film.htm ) hier 2 Filme entdeckt, die ich vermutlich noch nicht kenne.

1. Tschernobyl
Die geheimen russischen Originalaufnahmen vom April 1986
Regie: Rollan Sergijenko

und

2. Raspad
Ein Öko-Thriller

Originalaufnahmen, eingebettet in eine fiktive Geschichte, dokumentieren schonungslos die Ereignisse während und nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht eines Journalisten, der versucht, im Dickicht der Lügen und Verharmlosungen die Wahrheit zu finden.

Kennt die beiden Filme hier jemand?
Habe "Raspad" nach langer Suche endlich in die Finger gekriegt
Keine Ahnung in welchem Zustand die VHS ist.... Werde wenn ich mal endlich umgezogen bin, mich sofort ans Digitalisieren ranmachen.
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 14.06.2010, 14:26   #139
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
Habe "Raspad" nach langer Suche endlich in die Finger gekriegt
Auf deutsch? Russisch gibt es ihn ja digital...
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 14.06.2010, 15:28   #140
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Цитата Сообщение от jsbid:
Auf deutsch?

sicher auf Deutsch

>>>Siehe Threadnamen<<<
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Ответ


Опции темы Поиск в этой теме
Поиск в этой теме:

Расширенный поиск

Ваши права в разделе
Вы не можете создавать темы
Вы не можете отвечать на сообщения
Вы не можете прикреплять файлы
Вы не можете редактировать сообщения

BB коды Вкл.
Смайлы Вкл.
[IMG] код Вкл.
HTML код Выкл.
Быстрый переход


Часовой пояс GMT +3, время: 07:15.


© 2004—2011 МОО "Центр "Припять.ком". Все права защищены. | Обратная связь | Разработано Initial.
При использовании информации в письменном или электронном виде, ссылка на www.pripyat.com обязательна.
Наши друзья: ремонт ноутбуков Topix 



Рейтинг@Mail.ru

Музей киевского метро