Обзор сайта
Сделать пожертвование
Наш партнер: интернет магазин tatet.ua

Вернуться   Форум г. Припять > Припять и Зона отчуждения: общественные проекты и инициативы > Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl
Регистрация Справка Пользователи Календарь Поиск Сообщения за день Все разделы прочитаны

Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl Das ist die deutschsprachige Ausgabe des Forum ueber Pripjat. Hier finden Sie Informationen rund um das Disaster von Tschernobyl. Tauschen Sie sich aus und nehmen Sie an unserer Comunuty teil.

Ответ
 
Опции темы Поиск в этой теме
Старый 05.07.2009, 12:18   #1
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию Störfälle in deutschen AKWs

Bin gerade auf einen Artikel im Hamburger Abendblatt gestossen und dachte, man könnte hier ja mal einen Threat über Störfälle in deutschen AKWs machen.

Hier der Artikel über die erneute Notabschaltung im AKW Krümmel in Geestacht bei Hamburg.

http://www.abendblatt.de/hamburg/art...mpeln-aus.html
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 15.10.2009, 04:06   #2
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию

RWE-KKW Gundremmingen wegen Lecks vom Netz getrennt

"DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Energiekonzern RWE hat Block B seines Kernkraftwerks (KKW) Gundremmingen am Mittwoch außerplanmäßig vom Netz genommen. Als Grund gab der Essener DAX-Konzern ein Leck an einer Kühlwasserleitung des Generators an...."

http://kurse.focus.de/news/UPDATE-RW...122009226.html
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 17.10.2009, 04:20   #3
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию

AKW Krümmel: Kühlwasserpumpe ausgefallen
"Atommeiler wegen eines erneuten Trafoschadens seit dem 4. Juli des laufenden Jahres vom Netz"
...

http://www.die-newsblogger.de/akw-kr...fallen-7125863
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 18.10.2009, 11:59   #4
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
AKW Krьmmel: Kьhlwasserpumpe ausgefallen
"Atommeiler wegen eines erneuten Trafoschadens seit dem 4. Juli des laufenden Jahres vom Netz"
Wenn ich schon das Wort "Atommeiler" hoere, lese ich i. A. gar nicht
weiter. Da steckt schon soviel negative Grundhaltung drin, dass eine
objektive Berichterstattung nicht zu erwarten ist.
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 21.10.2009, 07:42   #5
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию

Naja, bei dem Teil ist aber auch ständig irgendwas nicht in Ordnung. Die Zwischenfälle häufen sich immer weiter an.

Da das Teil in ca. 20 km Luftlinie von hier entfernt liegt, wäre mir es auch lieber wenn man Krümmel für immer still legt.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 22.10.2009, 10:14   #6
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Naja, bei dem Teil ist aber auch ständig irgendwas nicht in Ordnung. Die Zwischenfälle häufen sich immer weiter an.
Das ist richtig. Nur muessen die Zwischenfaelle auch richtig bewertet werden.
Sicher gab es in Kruemmel einige Zwischenfaelle die man nicht unter den
Tisch kehren darf. Mittlerweile ist es aber so, dass einige Leute am
iebsten INES-7 schreien wuerden wenn beim Pfoertner die Gluehbirne
ausfaellt. Je komplexer ein System ist, umso eher geht was kaputt (ein
Airbus A340 hat eine Gesamt-MTBF von 10 Minuten). Die Kunst besteht
darin, dafuer zu sorgen, dass diese Ausfaelle keine Gefaehrdung nach
sich ziehen.

Das Kruemmel-Monster ist schon ein besonderes Exemplar und irgendwo
muessen sich die Folgen des Sparwahns und Quartalsberichtsdenkens ja
zeigen. Man sehe sich die Situation in Frankreich an wo die Techniker
von AKW zu AKW geschickt werden (Kraftwerksnomaden) um ihre
Arbeit zu verrichten und sogar die Geschaeftsfuehrung von einem
externen Dienstleister uebernommen wird. Wenn dann wirklich mal was
passiert kennt sich keine Sau wirklich aus.

Цитата:
Da das Teil in ca. 20 km Luftlinie von hier entfernt liegt, wäre mir es auch lieber wenn man Krümmel für immer still legt.
Ja, wir alle wollen in den Urlaub fliegen aber keinen Fluhghafen in
der Naehe haben (ausser vielleicht an dem Tag, an dem wir selber
fliegen).

Neulich kam uebrigens auf Phoenix eine Reportage ueber die Schweden.
Die waren zerknirscht, weil das Atommuelllager NICHT bei ihrem Dorf
gebaut wurde...
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 22.10.2009, 23:46   #7
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию

Naja aber einen Flughafen bei dem Ständig irgendwelche Flieger in Zivilgebäuden Landen will aber auch keiner, der Fliegen will.

Hinkt sicher der Vergleich, aber die Leukämiefälle im Umland von Krümmel lassen doch stark den Verdacht aufkommen, das dort noch nie so wirklich sauber gearbeitet wurde. Oder doch alles nur ein Zufall?

Gab es eigentlich in anderen Regionen bei anderen AKWs ähnliche Krankheitsfälle? Ich glaube das war nur bei Krümmel. (Zumindest was Deutsche Kraftwerke angeht)
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 17:03   #8
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Interessante Diskussion ...
Die Vergleiche vor allem - AKW vs.Flughafen
sehr spannend ...
einerseits will man es nicht - andererseits geht es auch nicht ohne ...
kommt mir bekannt vor..
jetzt die Frage: who is who ?
Einwohner vs. ......?

Ein kleiner Beitrag zum Thema...
__________________

Последний раз редактировалось som3e, 23.10.2009 в 17:31.
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 18:48   #9
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Naja aber einen Flughafen bei dem Ständig irgendwelche Flieger in Zivilgebäuden Landen will aber auch keiner, der Fliegen will.
Vorsicht, noch ist Kruemmel nicht in die Luft gegangen (soll heissen,
Flieger in Gebaeude gelandet).

Цитата:
Hinkt sicher der Vergleich, aber die Leukämiefälle im Umland von Krümmel lassen doch stark den Verdacht aufkommen, das dort noch nie so wirklich sauber gearbeitet wurde. Oder doch alles nur ein Zufall?
Wer weiss das schon. Bislang gibt es keinen belastbaren Nachweis.
Weder fuer noch gegen Kruemmel (oder andere AKWs) als Ursache.

Цитата:
Gab es eigentlich in anderen Regionen bei anderen AKWs ähnliche Krankheitsfälle? Ich glaube das war nur bei Krümmel. (Zumindest was Deutsche Kraftwerke angeht)
Ich meine, mal eine Reportage gesehen zu haben, in der auch Leukaemie-
Faelle mit einem (anderen) AKW in Verbindung gebracht wurden. Kann mich
aber nicht mehr dran erinnern.
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 19:04   #10
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
einerseits will man es nicht - andererseits geht es auch nicht ohne ...
Es wird schon mal ohne gehen. Aber IMHO halt weder jetzt noch in naher
Zukunft. Selbst wenn wir alle AKW-Gegener den halben Tag strampeln
lassen, reicht der Saft nicht aus ;-). Was bleibt? Strom von den Franzosen
kaufen (die dann schnell noch ein paar AKWs bauen). Oder aus dem Osten
(dann bauen sie dort halt noch welche). Die Sahara mit Solaranlagen
zupflastern? Ein paar Kohlemeiler bauen (hier passt der Ausdruck
"Meiler" uebrigens besser)?

M.E. fuehrt mittelfristig nur ein Gemisch aus Energie-Einsparung (aber nicht
durch so alberne Gluehlampenverbote) und der Weiterentwicklung
innovativer Energiequellen zum Ziel. Und diesen ganzen Quatsch,
CO2 einzulagern sollen sie sich auch mal lieber gleich schenken.

Цитата:
Ein kleiner Beitrag zum Thema...
Gibt es das auch als Nicht-Flash irgendwo?
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 22:09   #11
Strahlender
Участник
 
 
Регистрация: 30.09.2009
Возраст: 24
Сообщений: 7
Включить репутацию: 0
По умолчанию

Was ich problematisch finde ist das es bisher genau 0 Endlager gibt... Gorleben, Asse und co sind alles nur Proben...

Und haltet son teil mal 200k Jahre dicht! ich meine stellt euch vor was passiert wдre wenn die Дgypter eingelagert hдtten - das waren x Zivilisationen und doch erst 5000 Jahre.
Irgendwann packen sie es in ne Saturn-Rakete und schieЯen es nach Alpha Centauri... Ich sehs schon kommen :>
Strahlender вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 22:32   #12
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Die Politik was das angeht heisst heut zutage ganz einfach :Sicher in die Hände der nachfolgenden Generationen zu übergeben.
Bei Asse ist es anscheinend nicht der Fall , auch wenn das ganze zum politischen Machtspiel gemacht wird.
Und das ist nähmlich der springende Punkt...
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 22:46   #13
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от Strahlender:
Und haltet son teil mal 200k Jahre dicht! ich meine stellt euch vor was passiert wдre wenn die Дgypter eingelagert hдtten - das waren x Zivilisationen und doch erst 5000 Jahre.
Da gibt es grosse Debatten drum. Der Eine sagt, ab in die Wueste damit
(damit es alle, auch die Boesen, vergessen). Der Andere sagt, es gehoert
mitten in die Gesellschaft damit es eben nicht vergessen wird. Und, offen
gesagt, 200.000 Jahren werden es nicht sein. Es ist gut moeglich, meiner
Meinung nach sogar wahrscheinlich, dass man ueber den Muell in wenigen
hundert Jahren nur noch lachen wird weil man ihm dann leicht beikommen
kann.
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 22:55   #14
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
Die Politik was das angeht heisst heut zutage ganz einfach :Sicher in die Hдnde der nachfolgenden Generationen zu ьbergeben.
Richtig, das entspricht dem allgemeinen Quartalsberichtsdenken, was
heute vorherrscht: Nach mir dir Sintflut, Hauptsache, ich habe mir die
Taschen vollgestopft. Politik ist aber nicht berechenbar, und da ich mich
nicht aktiv dafuer interessiere, beschraenke ich mich auf die abstrakte
Betrachtung der Dinge.
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 23:04   #15
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
Bei Asse ist es anscheinend nicht der Fall , auch wenn das ganze zum politischen Machtspiel gemacht wird.
Korrekt, denn hier ist fast alles schiefgelaufen, was schieflaufen kann.
Als Forschungslager deklariert, als Endlager genutzt. Ist ueberspitzt
formuliert, laeuft aber darauf hinaus.
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.10.2009, 23:07   #16
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11511
По умолчанию

Цитата Сообщение от jsbid:
Da gibt es grosse Debatten drum. Der Eine sagt...
Naja die "Debatten" zeigen mal wieder Wirkung:
Dann wo die Angst vor "Tschernobyl" noch gross war hiess es : Abschalten
jetzt wo die Angst vor der "Kälte" wächst heisst es :Einschalten
ich fürchte die "Debatten" habens irgendwie an sich .
__________________

Последний раз редактировалось som3e, 24.10.2009 в 08:19.
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 24.10.2009, 11:52   #17
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
ich fürchte die "Debatten" habens irgendwie an sich .
Das bringt halt eine Staatsform, in der jeder fast jeden Senf abgeben
darf, so mit sich ;-).
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 25.10.2009, 06:20   #18
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию

Цитата Сообщение от jsbid:
Vorsicht, noch ist Kruemmel nicht in die Luft gegangen (soll heissen,
Flieger in Gebaeude gelandet).
Ja klar, damit meinte ich auch die Krankhetsfälle in der Umgebung.

Mal abgesehen davon, hatte ich vor einiger Zeit einen Bericht gelesen, in dem es hiess, beim letzten Travobrand war Krümmel noch 7 Min. von einer Kernschmelze entfernt. Durch den Brand gabs wohl nen Stromausfall, der auch das Notabschaltungssystem betroffen haben soll.

Ob und wie viel an der Geschichte drann ist, weiss ich leider nicht. Klingt aber ziemlich beunruhigend.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 25.10.2009, 12:00   #19
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 52
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2258
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Ja klar, damit meinte ich auch die Krankhetsfälle in der Umgebung.

Mal abgesehen davon, hatte ich vor einiger Zeit einen Bericht gelesen, in dem es hiess, beim letzten Travobrand war Krümmel noch 7 Min. von einer Kernschmelze entfernt. Durch den Brand gabs wohl nen Stromausfall, der auch das Notabschaltungssystem betroffen haben soll.
Und Du wirst 10 weitere Berichte finden, bei denen es 7 Sekunden bzw.
7 Stunden waren. Auf "einen Bericht" gebe ich schon lange nix mehr.
Bei gewissen Themen muss man sehr viel Zeit investieren um ein
einigermassen verlaessliches Bild zu erhalten; das beweisen ja die
unzaehligen "Dokus" ueber Tschernobyl. Zahlen und Einheiten werden
gern verdreht (in beide Richtungen) und wenn dann noch ein fachlich
Unversierter darueber schreibt, wirds dann schnell eine Lachnummer.

Ich kenn' den Bericht nicht; und selbst wenn, wuesste ich ihn auch nicht
zu interpretieren da ich zuwenig Details ueber Kruemmel kenne.

Цитата:
Ob und wie viel an der Geschichte drann ist, weiss ich leider nicht. Klingt aber ziemlich beunruhigend.
Das ist auch vermutlich ihre primaere Intention ;-)
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 26.10.2009, 03:03   #20
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 37
Сообщений: 404
Включить репутацию: 393
По умолчанию

Leider kann ich den Artikel im Moment nicht finden. Wenn man sich aber mal die Liste der "Meldepflichtige Ereignisse in deutschen Atomkraftwerken, 1965 bis inkl. 4. Quartal 2008" anschaut, dann stellt man fest, daß Krümmel (KKK) dort ziemlich Oft zu finden ist (Allein in den Jahren vom 26.9.1990 bis zum 13.08.2008 kommt Krümmel 200(!) mal vor). Allerdings werden dort auch solche Ereignisse wie "Nicht spezifikationsgerecht montierte Dübel" festgehalten.

Hier die Liste als PDF:
http://www.greenpeace.de/fileadmin/g...AKWs_ab_65.pdf

Laut "Die Welt" war wärend der Notabschaltung auch die Blackbox, welche ähnlich wie in Flugzeugen alle Geräusche und Gespräche aufzeichnen soll, nicht eingeschaltet. Das schleswig-holsteinische Sozialministerium hatte diese kontinuierliche Überwachung aber angeordnet. Durch diese Aufzeichnungen hätte man wohl Rückschlüsse über die Ursache ziehen können. Das hört sich ja schon sehr nach Verschleierung an. Denn Vattenfall hatte zuvor gegen diese Anordnung geklagt... Sehr verdächtig, meiner Meinung nach.

Последний раз редактировалось Psythrandir, 26.10.2009 в 03:09.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Ответ


Опции темы Поиск в этой теме
Поиск в этой теме:

Расширенный поиск

Ваши права в разделе
Вы не можете создавать темы
Вы не можете отвечать на сообщения
Вы не можете прикреплять файлы
Вы не можете редактировать сообщения

BB коды Вкл.
Смайлы Вкл.
[IMG] код Вкл.
HTML код Выкл.
Быстрый переход


Часовой пояс GMT +3, время: 05:42.


© 2004—2011 МОО "Центр "Припять.ком". Все права защищены. | Обратная связь | Разработано Initial.
При использовании информации в письменном или электронном виде, ссылка на www.pripyat.com обязательна.
Наши друзья: ремонт ноутбуков Topix 



Рейтинг@Mail.ru

Музей киевского метро