Обзор сайта
Сделать пожертвование
Наш партнер: интернет магазин tatet.ua

Вернуться   Форум г. Припять > Припять и Зона отчуждения: общественные проекты и инициативы > Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl
Регистрация Справка Пользователи Календарь Поиск Сообщения за день Все разделы прочитаны

Deutsches Forum fuer Pripjat und Tschernobyl Das ist die deutschsprachige Ausgabe des Forum ueber Pripjat. Hier finden Sie Informationen rund um das Disaster von Tschernobyl. Tauschen Sie sich aus und nehmen Sie an unserer Comunuty teil.

Ответ
 
Опции темы Поиск в этой теме
Старый 21.03.2011, 18:00   #61
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

"Japan: Strahlenmessung via Crowdsourcing
In Katastrophenzeiten sind Informationen überlebensnotwendig. Und wenn sich die japanische Regierung darauf konzentriert, den Super-GAU zu verhindern, müssen die Menschen sich selbst helfen. Genau das geschieht gerade auf RDTN.org, einer Webseite, auf der mittels Crowdsourcing Strahlungswerte aus unterschiedlichen Regionen zusammengetragen werden. Die Zahl der privaten Messstationen wächst stetig, vor allem in der Krisenregion rund um das AKW Fukushima I...."


Die Betreiber der Seite fordern dazu auf, sich einen Geigerzähler zuzulegen und die gemessenen Werte mitsamt GPS-Daten auf der Seite zu posten. Die erhobenen Zahlen werden dann auf einer Google-Maps-Karte für alle sichtbar gemacht.

RDTN.org versteht sich dabei nicht als Korrektor zu den Verlautbarungen der japanischen Regierung, sondern vielmehr als Ergänzung. Geplant ist, in naher Zukunft die Daten der User mit Regierungsmitteilungen abzugleichen. Um einen zuverlässigen Datensatz zu gewährleisten, gleicht die Webseite die Daten der User außerdem mit denen von Pachube und Geigercrowd.net ab.

Mashable stellt zurecht die Frage, ob in solchen Krisenzeiten nicht die eigene Gesundheit und die Sorge um Familie und Freunde überwiegen. Und nicht der Wunsch, Strahlenwerte zu messen und sie im Web zu posten. Zumal gutes Equipment einige hundert Dollar kostet. Auf der Webseite verlinken die Betreiber auf Onlineshops, die Geigerzähler führen. So kostet ein brauchbares Gerät 300 Dollar und aufwärts.

Doch ein Blick auf die stetig wachsende Anzahl von Messpunkten zeichnet ein anderes Bild. Das Bild einer hochtechnisierten Gesellschaft, die auch in Erwartung einer neuen Katastrophe über das Web kommuniziert."


http://meedia.de/details-topstory/ar...520ccea2513f2f

Последний раз редактировалось Psythrandir, 21.03.2011 в 18:07.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 21.03.2011, 22:11   #62
jsbid
Berater
 
 
Регистрация: 05.02.2008
Возраст: 53
Сообщений: 494
Включить репутацию: 2270
По умолчанию

Nett gemeinte Idee, aber:

Цитата Сообщение от Psythrandir:
So kostet ein brauchbares Gerдt 300 Dollar und aufwдrts.
Fuer ein energiekompensiertes Geraet, welches _halbwegs_ belastbare
Zahlen liefert, reicht das bei Weitem nicht. Wenn Alle dasselbe, von mir
aus auch, Low-Cost-Geraet besaessen _und_ dessen Anzeige richtig zu
interpretieren wuessten, dann koennte man zumindest eine relative Aussage
treffen.

Цитата:
In Katastrophenzeiten sind Informationen ьberlebensnotwendig
Falsche (aber durchaus gut gemeinte) Informationen koennen auch fatal
sein. Das sieht man bei uns an den Oeko-Fetischisten genauso wie an den
Atom-Lobbyisten. Heraus kommt eine stimmengeile Regierung die die
schwachsinnigsten Entscheidungen trifft.
jsbid вне форума   Ответить с цитированием
Старый 21.03.2011, 22:26   #63
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Ja muss ich den jetzt den Thread vom SuperGAU in Störfall wieder umändern?

Die Lage scheint sich (laut Medienberichten ) rapide zu stabilisieren. Noch hat man gar nicht den eigentlichen Unfall lokalisiert schon hört man aus allen Ecken das Wort "Sarkophag". Nach dem Motto "Deckel zu - Ofen aus"...

Stromleitungen wurden gelegt, der 8 Tage alter Staub von den Ruinen abgespült. Genügend freiwilige Opfer wurden auch schon erbracht. Ja gut, bis auf wenige Patzer wie der abgesagte Besuch des Atombehördenonkels und des Ministerpräsidenten war das ganze doch ein Kinderspiel oder?
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 21.03.2011, 22:45   #64
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Naja ...

21.03.2011 04:58 Uhr
Druckanstieg in Reaktor 3?
In Reaktor 3 soll der Druck wieder angestiegen sein. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf die Japanische Nuklearsicherheitsbehörde.

21.03.2011 11:37 Uhr
Rauch über Reaktor 2 in Fukushima
Auch über dem havarierten Reaktor 2 des AKW Fukushima ist Rauch aufgestiegen. Zuvor war über Block 3 Rauch zu sehen, was inzwischen aber nicht mehr der Fall ist.


http://www.tagesschau.de/nachrichtenticker/

Also so ganz sind die Schäfchen wohl noch nicht im trockenem.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 22.03.2011, 15:07   #65
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Es bleibt weiterhin kritisch:

+++ 11.47 Temperaturanstieg in Block 1 +++
Der Temperaturanstieg um den Kern des Reaktors 1 stellt nach Ansicht des Betreibers einen Grund zur Besorgnis dar. Die Blöcke 1, 2 und 3 müssten zudem durch zusätzliche Wasserzufuhr weiter gekühlt werden.

+++ 13.01 Wieder Wasser in Abklingbecken von Block 2 +++
Das Abklingbecken im Reaktor 2 ist nach Angaben der japanischen Atomaufsicht wieder mit Wasser gefüllt.

www.n-tv.de


[13:11] +++ Warnung vor weiteren schweren Nachbeben in Japan +++

Die Behörden haben vor weiteren schweren Nachbeben in der Krisenregion im Nordosten Japans gewarnt. Die Erdstöße könnten die Stärke 7 oder mehr haben, berichtete die japanische Wetterbehörde am Dienstag nach Angaben des Senders NHK. Die Beben könnten bereits beschädigte Gebäude zum Einsturz bringen oder einen weiteren Tsunami auslösen, hieß es bei NHK.

www.n24.de
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 02:30   #66
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Spuren hinterlässt die Katastrophe dennoch inzwischen in anderen Teilen der Welt. So wurden im mehr als 8000 Kilometer entfernten Island Isotope nachgewiesen, die wahrscheinlich aus Fukushima stammten.

http://de.reuters.com/article/topNew...72L09D20110322
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 03:26   #67
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Sebastian Pflugbeil (Gesellschaft für Strahlenschutz e.v.):

"Der DWD hat die Messstationen angewiesen, vom 16. März an keine Messergebnisse mehr über die deutsche Luft und den Niederschlag zu veröffentlichen, in denen es um radioaktivitätsmessungen geht."

http://www.youtube.com/watch/?v=yu1aHkWqSbQ


Mich würde nun noch interessieren, woher er die Info hat.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 14:52   #68
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Ich hab innem anderen Forum so ein Verschwörungstheoretiker. Der glaubt hier ist nun auch alles verstrahlt, da der DWD ja nichts mehr rausgeben darf, wie sind alle teil eise riesigen Strahlenexperimants und so weiter. ^^ Könnte einer von euch mal seinen Zähler auspacken und einfach mal so die Umgebungsluft messen und ein Foto von den Messergebnissen posten?
Sonst bekommt der arme Junge noch n Herzkasper befürchte ich. ^^
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 17:28   #69
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Sonst bekommt der arme Junge noch n Herzkasper befürchte ich. ^^
Den bekommt der wohl sowieso. Ohne oder mit Geigerzähler.

Alles wird gut. - Irgendwann...

PS: Den Mist wird man erst messen können (ich meine jetzt die "handelsüblichen Zähler) wenn die K**ke so richtig am dampfen ist. Ich schätze mal aufgrund der Entfernung wird nix dramatisches zu verzeichnen sein.

Prügelt auf mich bitte ein, wenn die Prophezeiungen nicht eintreten.
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 19:02   #70
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Цитата Сообщение от som3e:
PS: Den Mist wird man erst messen können (ich meine jetzt die "handelsüblichen Zähler) wenn die K**ke so richtig am dampfen ist. Ich schätze mal aufgrund der Entfernung wird nix dramatisches zu verzeichnen sein.

Prügelt auf mich bitte ein, wenn die Prophezeiungen nicht eintreten.
*seufz* Das versuch ich ihm ja auch schon die ganze Zeit zu erklären.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 19:06   #71
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

"Arbeiter müssen vom AKW abgezogen werden, die weiträumige Strahlenbelastung steigt, nach der Gesellschaft für Strahlenschutz ist die Situation mit Tschernobyl vergleichbar...

Die Gesellschaft für Strahlenschutz berichtet, dass die IAEA zusammen mit japanischen Behörden bis zu einer Entfernung von 200 km von Fukushima 1 Gammadosisraten zwischen 2 und 160 µSv pro Stunde im Vergleich zum natürlichen Hintergrund von rund 0,1 µSv/h gemessen hat und verweist darauf, dass der natürlich Hintergrund in Berlin bei 0,07 µSv/h liegt. Beta-Gamma-Kontaminationen zwischen 200.000 und 900.000 Becquerel (Bq) pro Quadratmete wurden in einer Entfernung von 16 bis 58 km Entfernung gemessen. Für Sebastian Pflugbeil, Präsident der Gesellschaft für Strahlenschutz, liegt mittlerweile ein Vergleich mit der Tschernobyl-Katastrophe nahe:


--------------------------------------------------------------------------------
Hot spots wurden von den russischen Behörden damals als lokal begrenzte Kontaminationen von mehr als 555.000 Becquerel pro Quadratmeter definiert. Das ist die Größenordnung, die in Japan zwischen 16 und 58 km von der IAEA gemessen wurde. Die Ausdehnung dieser Zone in Japan ist vergleichbar mit der Sperrzone westlich von Tschernobyl.
Sebastian Pflugbeil
Aus diesem Grund liege in Fukushima ein Super-GAU vor. Er fordert dazu auf, die Region um das AKW weiträumiger zu evakuieren. Im DeutschlandRadio sagte er:


--------------------------------------------------------------------------------
Faktisch geht das Problem in Japan erst los, es fängt erst an. Und auch die Verteilung der Radioaktivität über größere Territorien fängt erst an und die Problematik, was man da macht, wie man mit Nahrungsmitteln umgeht, all diese Dinge, Schutz der Bevölkerung, fangen erst an; und die Probleme auf der Anlage selber, wie man mit diesen Zahnlücken jetzt umgeht in Richtung auf irgendwelche Sarkophage, das wird sich über Jahre hinstrecken.
Sebastion Pflugbeil
Bezeichnend ist, dass weder hohe Manager der Betreibergesellschaft Tepco noch Minister der japanischen Regierung oder der IAEA-Generaldirektor Amano das AKW und die sich dort aufhaltenden Arbeiter, Soldaten und Feuerwehrleute besucht haben. Ob diese freiwillig dort sind oder gezwungen wurden, ist umstritten. Und der Verdacht besteht, dass Tepco die "mutigen 50" mit so genannten "Wegwerfarbeitern" bestückt hat, die das Unternehmen einer hohen Strahlenbelastung aussetzen und dann entlassen kann."


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34414/1.html
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 20:40   #72
gonzo77
Участник
 
Аватар для gonzo77
 
Регистрация: 21.03.2011
Возраст: 39
Сообщений: 52
Включить репутацию: 243
По умолчанию

hallo

so schlimm und drastisch dort die situation auch ist, was mich hier bei uns so "nervt" und dieser ausdruck ist geschцnt ist die aufmachung der nachrichtensender bei uns, fast bild niveau.
habt ihr spaЯeshalber mal bei ebay die preise fur einfache zдhler beobachtet?
ich hдtte mich sanieren kцnnen mit meinem alten pkcb-104, da ist einer fьr ьber 600 euros weggegangen!!!

die panik ist doch nicht normal und das geschдftlich auszunutzen ist meiner meinung ganz ganz weit unten.

entschuldigt das mein zweiter beitrag schon so arg am rande des themas kratzt wenn nicht sogar ot ist.

viele grьЯe
andreas
gonzo77 вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 21:00   #73
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию

Цитата Сообщение от gonzo77:
hallo

so schlimm und drastisch dort die situation auch ist, was mich hier bei uns so "nervt" und dieser ausdruck ist geschцnt ist die aufmachung der nachrichtensender bei uns, fast bild niveau.
habt ihr spaЯeshalber mal bei ebay die preise fur einfache zдhler beobachtet?
ich hдtte mich sanieren kцnnen mit meinem alten pkcb-104, da ist einer fьr ьber 600 euros weggegangen!!!

die panik ist doch nicht normal und das geschдftlich auszunutzen ist meiner meinung ganz ganz weit unten.

entschuldigt das mein zweiter beitrag schon so arg am rande des themas kratzt wenn nicht sogar ot ist.

viele grьЯe
andreas
Sei gegrüsst gonzo77

So ist es nun mal. Die Leute haben zu viel Vertrauen gegnüber den Medien.
Das Verhalten der breiten Masse lässt sich nun mal so herrvorragend steuern.
Dazu kommt noch die Unwissenheit der Leute, die das ohnehin böse Schreckenswort "Strahlung" noch hysterischer darstellt.
Alles irgendwie lange kein Wunder mehr.
Ich möchte aber auch die Informationspolitik der Japaner und wohl mächtigste Atomlobby der Welt TEPCO und die internationale Atomaufsichtsbehörde erwähnen. Sie lassen nun mal in dem ganzen Infomationsvakuum solche Märchen entstehen.
An den Preisen der Zähler in der Bucht kann man genau erkennen wie die breite Masse sich irreführen lässt. Erst kaufen die jeden Schrott für Unmengen Kohle (RKSB für 740 E !!!! ) und wenn es vom TV Entwarnung gibt, will niemand mehr selbst einigermassen brauchbare Geräte für einen guten Kurs haben ...
Bissl Wasser über die Reaktorruine giessen und alles wird gut...
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 22:05   #74
NoHopeNoFear
Участник
 
Аватар для NoHopeNoFear
 
Регистрация: 07.01.2011
Сообщений: 43
Включить репутацию: 249
По умолчанию

Цитата Сообщение от Psythrandir:
Sebastian Pflugbeil (Gesellschaft fьr Strahlenschutz e.v.):

"Der DWD hat die Messstationen angewiesen, vom 16. Mдrz an keine Messergebnisse mehr ьber die deutsche Luft und den Niederschlag zu verцffentlichen, in denen es um radioaktivitдtsmessungen geht."

http://www.youtube.com/watch/?v=yu1aHkWqSbQ


Mich wьrde nun noch interessieren, woher er die Info hat.
haben die nicht eigene stationen fьr messungen? bzw. beziehen das vom amt fьr strahlenschutz?
http://odlinfo.bfs.de/
NoHopeNoFear вне форума   Ответить с цитированием
Старый 23.03.2011, 22:54   #75
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Ja hier die offizelle Seite des BFS: http://www.bfs.de/imis/aktuell/K-ODL.pdf

Nur wird diese seit dem 21.03. 1:00 Uhr nicht mehr aktuallisiert, wie es scheint. ^^

Wenn ich mir so die Zeitverläufe der Schweizer bei der NAZ ansehe, ist dort nichts wirkliches zu entdecken:

https://www.naz.ch/de/aktuell/zeitverlaeufe.html
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 24.03.2011, 00:36   #76
NoHopeNoFear
Участник
 
Аватар для NoHopeNoFear
 
Регистрация: 07.01.2011
Сообщений: 43
Включить репутацию: 249
По умолчанию

und was soll der kдse dann? glauben die ernsthaft an eine massenpanik in deutschland? ich verstehe ehrlich gesagt den sinn bzw. hintergrund nicht.
NoHopeNoFear вне форума   Ответить с цитированием
Старый 24.03.2011, 19:58   #77
som3e
Управляющий разделом
 
Аватар для som3e
 
Регистрация: 24.10.2008
Адрес: Herford/Germany
Возраст: 39
Сообщений: 2,220
Включить репутацию: 11523
По умолчанию IPPNW verlangt die Veröffentlichung von Plutonium-Messungen

Цитата:
Reinhold Thiel, Vorstandsmitglied der atomkritischen Ärzteorganisation IPPNW, sorgt sich um die Gefahren, die aus dem Block 3 des AKW Fukushima drohen. Der Block enthält plutoniumhaltige MOX-Brennelemente und "dort steigt immer wieder schwarzer Rauch auf. Meine Sorge ist, dass dort längst größere Mengen Plutonium freigesetzt sein könnten." Die IPPNW fordert die Bundesregierung auf, sich für eine umgehende Veröffentlichung der sicher schon vorhandenen Plutonium-Messdaten einzusetzen.
Die erzählen andauernd vom Jod und Cäsium, als ob es nur die beiden gäbe.
Man sollte der Plutonium Sache langsam näher kommen...
__________________
som3e вне форума   Ответить с цитированием
Старый 25.03.2011, 04:37   #78
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Inzwischen haben wohl alle deutschen Nachrichtensender ihre Newsticker zum Thema eingestellt. Scheint sich wohl nicht mehr so gut zu verkaufen. Tagesschau.de hat seinen Ticker ja schon vor Tagen "ausgesetzt".
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Старый 25.03.2011, 04:48   #79
gonzo77
Участник
 
Аватар для gonzo77
 
Регистрация: 21.03.2011
Возраст: 39
Сообщений: 52
Включить репутацию: 243
По умолчанию

ja da magst du recht haben.
gaddafi und vor allen die landtagswahlen sind nun "hip"
gonzo77 вне форума   Ответить с цитированием
Старый 25.03.2011, 12:30   #80
Psythrandir
Участник
 
 
Регистрация: 28.03.2009
Возраст: 38
Сообщений: 404
Включить репутацию: 405
По умолчанию

Selbst der Lybienticker war weg auf n-tv. Nun sind aber beide wieder da. Lag wohl an einem Update der Seite.
Psythrandir вне форума   Ответить с цитированием
Ответ


Опции темы Поиск в этой теме
Поиск в этой теме:

Расширенный поиск

Ваши права в разделе
Вы не можете создавать темы
Вы не можете отвечать на сообщения
Вы не можете прикреплять файлы
Вы не можете редактировать сообщения

BB коды Вкл.
Смайлы Вкл.
[IMG] код Вкл.
HTML код Выкл.
Быстрый переход


Часовой пояс GMT +3, время: 23:41.


© 2004—2011 МОО "Центр "Припять.ком". Все права защищены. | Обратная связь | Разработано Initial.
При использовании информации в письменном или электронном виде, ссылка на www.pripyat.com обязательна.
Наши друзья: ремонт ноутбуков Topix 



Рейтинг@Mail.ru

Музей киевского метро